Award

Phuket

Die Perle der Andamanensee

Phuket ist die größte Insel Thailands. Hier findet man eine berauschende Mischung aus belebten Bars, Nachtclubs, Restaurants und spektakulären Must-see-Tauchplätzen

Phuket Fotogalerie

1
Anemone Reef4
Copy of IMG_0416-19
Harlequin Ghostpipe1

Khao Lak

Wo das Abenteuer beginnt

Einmal hier angekommen will man sicher nicht mehr weg. Der perfekte Ort, um die Tauchplätze der Westküste zu erkunden.

Khao Lak Fotogalerie

ANDAMAN7
ANDAMAN9
Copy of Sea Bees Diving – Khao Lak
DSC_2002a

Phi Phi Inseln

Die berühmten paradiesischen Inseln in Thailand

Herrlich weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und steile Felsklippen, die mächtig aus dem Wasser ragen - willkommen auf den Phi Phi Inseln. Als Filmstar bekannt durch die wunderschöne Maya Bay, hält Phi Phi was es verspricht.

Phi Phi Inseln Fotogalerie

Copy of _DSC7901
Copy of Nudibranch
Copy of Parrotfish
PhiPhi_staff_beach

Nai Yang

Entspannen in einer traumhaften Umgebung

Nai Yang liegt nur 10 Minuten südlich des Flughafen am wunderschönen Nai Yang Beach und ist bei Thais und Besuchern gleichermaßen beliebt. Die märchenhafte Bucht bietet Schutz vor Wellen und der lange weiße Sandstrand zeigt Thailand wie es ursprünglicher nicht geht.

Nai Yang Fotogalerie

SBNY_Gallery
SBNY_Gallery1
SBNY_Gallery2
SBNY_Gallery3

Pak Meng

Ein unvergessliches Erlebnis!

Der Pak Meng Beach (oder Hat Pak Meng) ist ein gemütlicher, touristenfreundlicher Ort, der vor allem an den Wochenenden von Thais besucht wird. Wenn Du erleben möchtest, wie Thailand noch vor 20 Jahren war, dann bist Du am Ziel angelangt.

Pak Meng Fotogalerie

9
ANDAMA34a
Andamanen See Thailand Blaustreifen-Schnapper 01
Bowmouth Guitar Ray, Rhina ancylostoma1_2

Tauchsafaris

Genieße ein fantastisches Tauchabenteuer

Unser Flaggschiff, die "MV Marco Polo", entführt Dich und Deine Freunde zu einem 6-Tages-Tauchabenteuer zu den besten Tauchplätzen in der Andaman See.

Tauchsafaris

Lass Dich von der Schönheit der Similan Inseln verzaubern.

Mit unserem Boot MY Genesis I machen wir uns auf zu den Similan Islands oder weiter in den Norden zum berühmten Richelieu Rock, nach Koh Tachai und zur Koh Bon Insel. Entdecke beim Tauchen die Schönheit der Andamanensee.

10 gute Gründe mit uns zu Tauchen

Lesen sie mehr über die 10 Gründe mit Sea Bees Diving zu tauchen.

9x Goldener Delphin

Mit dem 9-maligen Gewinn dieser begehrten Trophäe als "Beste Tauchbasis in Südost Asien" und diversen zweiten Plätzen, genießen wir nun schon seit vielen Jahren das Vertrauen der Taucher und der Wähler dieser Auszeichnung. Keine andere Basis in Thailand konnte diesen begehrten Preis auch nur ein einziges Mal gewinnen.

Unsere Boote sind keine Sammel-Transporter

Die meisten anderen Tauchboote operieren überwiegend als Sammeltransporter für Tauchanbieter ohne eigene Schiffe und fungieren so mehr als Tauchschul-Taxi und nicht als komfortables und gut organisiertes Tauchboot einer Tauchbasis.

Sea Bees hat fast ausschließlich eigene Gäste und Du wirst Du Dich immer auf dem Boot befinden, daß Du Dir ausgesucht hat - einem Sea Bees eigenen Boot!

Hier wirst als besonderer Gast willkommen geheissen und nicht wie eine Nummer im Bus zum Tauchplatz transportiert werden - das garantieren wir.

Alles bequem in Gehdistanz

Unsere einzigartige Kombination eines eigenen Tauchresorts und der Tauchschule in Gehdistanz zum Bootsableger erspart Dir jegliche Transfers mit dem Minibus und ggf. auch längere Stauaufenthalte, die zu Stosszeiten vermehrt auftreten können. Ganz konkret bedeutet das für Dich: Morgens länger schlafen und abends individuell die Basis verlassen oder auf ein Deko-Bierchen sitzen bleiben können.

Gewinner des "Thailand Tourism Awards 2013"

Als erste und einzige Tauchbasis in Phuket und Khao Lak wurde Sea Bees Diving mit diesem begehrten Preis vom Tourismus Ministerium in Bangkok geehrt.

Die Prüfungskriterien waren neben Service und Sicherheit auch die Umweltfreundlichkeit des Unternehmens. Eine Auszeichnung auf die wir sehr stolz sind.

Unsere Iso / Din-Certo Zertifizierung

Hier geht es um Sicherheit in der Basis, am Kompressor und am Tauchboot. Ein unabhängiges Gremium überprüft diese Punkte sehr genau und vergibt nach einem streng festgelegten Schlüssel entsprechend Sterne. Eine Sea Bees Diving wurde mit dem Maximum von 5 Sternen ausgezeichnet und hat so als einzige Basis in Phuket und Khao Lak international überprüfte Sicherheit.

Eigene Boote

Entgegen vielen anderen Anbietern operieren wir ausschliesslich mit eigenen Booten und buchen unsere Gäste nicht auf andere Tauchschiffe zu. Unsere Boote sind unser Aushängeschild und bilden einen lokalen Maßstab an dem sich andere versuchen zu messen. Für Dich hat das den Vorteil, dass Du auch auf das Boot kommst, daß Du Dir ausgesucht hast und Du nicht "heute hier, morgen dort" auf unterschiedliche Boote gebucht wirst. Denn bedenke, die Bootsausfahrten zum Tauchplatz dauern in Phuket und Khao Lak immer mindestens 1,5 und 2,0 Stunden. Du verbringst also sehr viel wertvolle Urlaubszeit auf dem Boot und solltest deswegen hier auch keine Kompromisse eingehen - von der Sicherheit einmal ganz abgesehen.

Quality Divers Mitglied

Quality Divers ist ein internationaler Zusammenschluss von Elite-Tauchbasen die von jedem Land nur die Beste aufnehmen. Sea Bees ist sehr stolz darauf das exklusive Mitglied für Thailand zu sein. Neben der Sicherheit bei einer renommierten Tauchbasis zu buchen, hast Du mit der Quality Divers Membercard noch einen weiteren Vorteil, denn Du bekommst am Ende Deines Urlaubs diese hochwertige Karte überreicht und kannst in Zukunft damit bei den besten Basen weltweit auch noch vergünstigt tauchen.

20 Jahre Erfahrung

Als eine der ältesten und erfahrensten Basen auf Phuket und in Khao Lak verfügen wir über die nötige Kompetenz bei der Sicherheit und im Service. "Unsere Erfahrung ist Dein Vorteil".

Kleine Tauchgruppen

An diesem Ratio wird bei uns nicht gerüttelt und so tauchen wir generell in kleinen und geführten Gruppen von maximal 4:1. Die Gruppeneinteilungen erfolgen individuell entsprechend dem Leistungsstand der Taucher und unsere Guides sind speziell ausgebildet um Dir unter Wasser "Creatures" zu zeigen, die Du alleine wohl nie gefunden hättest.

Tauchzeiten und Oberflächenpausen

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber leider öfters nicht.

Unsere Guides sind immer bemüht jeden Tauchgang auf 60 Minuten auszudehnen um mit Dir so den maximalen Tauchspass erleben zu können. Da auch eine ausgedehnte Oberflächen- und Entsättigungs-Pause für Deine Sicherheit und Gesundheit sehr wichtig ist, beträgt diese bei uns zudem immer mindestens 1,5 Stunden.

Länger tauchen + ausreichend entsättigen = mehr Leistung und ein Plus an Sicherheit für Dein Geld.

Taucher und ihre Fisch Liebe!

Taucher und ihre Fisch Liebe!

January 30, 2016


Wenn sich Taucher über tauchen unterhalten, egal ob Anfänger oder erfahrene Taucher, geht es immer um eins – FISCHE! Der Ozean ist das Zuhause von einigen spektakulären Lebewesen und das Ziel eines jeden Tauchers ist es, soviele wie möglich davon in ihren Logbüchern zu verewigen. Die Andaman See mit ihren Tauchplätzen um Phi Phi Island, Phuket und den Similan Islands bietet eine grosse Vielfalt an grossen und kleinen Unikaten.     Heute allerdings will ich die “vergessenen” Jungs feiern, die Fische, die ihr bei fast jedem Tauchgang seht. Die Fische deren Geschichte nicht so häufig erzählt wird. Kürzlich hatte ich eine Unterhaltung mit einem sehr erfahrenen Taucher. Bei den meisten Tauchplätzen die er betaucht hat, war es keine Überraschung mehr Mantas und Kameraden zu begegnen. Das war er gewohnt und das erwartete er auch von seinen Tauchgängen in der Andaman See. Bei unserem ersten Tauchgang zusammen ...


Ein Tag an Bord in Khao Lak

Ein Tag an Bord in Khao Lak

January 2, 2016


Als Taucher oder Schnorchler habt ihr bestimmt schon viele wunderschöne Stunden auf einem Tagestourboot verbracht und das in allen Ecken der Welt. Aber habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wer hinter den Kulissen alles daran mitarbeitet, dass alles so gut läuft?   Am wichtigsten ist ein erfahrenes, gut eingespieltes internationales Team, Kollegen, die professionell arbeiten, mit denen man aber gleichzeitig auch Spaß haben kann. Genauso ein Team sind wir hier bei Sea Bees Diving in Khao Lak. Das eine Person alleine bis zu 140 Tauchflaschen pro Tag aufs Boot schleppt und auch wieder herunter, ist wohl unvorstellbar. Oder all die frischen Lebensmittel, am Abend die nassen Handtücher – all das, womit wir tagsüber unsere Gäste verwöhnen ? Für derlei erfreuliche Aufgaben braucht man schon Partner, die zupacken können…   An eine der wichtigsten Personen in unserem Team denkt man nicht immer gleich sofort: Unsere ...


Die British International School lernt tauchen – 4!

Die British International School lernt tauchen – 4!

December 21, 2015


5 Sea Bees Tauchlehrer vs. 10 Junior Open Water Schüler – Runde 4   Der finale Tag für unsere Junior Open Water Taucher stand bevor. Heute allerdings staunten unsere Tauchlehrer nicht schlecht, als sie bei Ankunft in der Hauptbasis Phuket schon von einigen der kleinen Studenten begrüsst wurden. Sie konnten es kaum erwarten unter Wasser zu kommen J Die letzten Unterlagen wurden bearbeitet und als auch der Rest der Studenten eintraf, gingen 8 lachende Gesichter an Board der MV Aragon.     Das Frühstücks-Buffet musste dann noch einen kurzen Moment warten, da zuerst das Tauchequipment aufgebaut werden sollte – man muss Prioritäten setzen! Chok und Alex, Anita und Marcel verteilten sich mit ihren Studenten auf dem Tauchdeck und geübt machten sie sich an die Arbeit. Bei solch einer Routine konnten sich sogar die Tauchlehrer getrost etwas zurücklehnen und nur den letzten Check vornehmen. Stolz machte sich breit. ...


Die British International School lernt tauchen – 3!

Die British International School lernt tauchen – 3!

November 26, 2015


5 Sea Bees Tauchlehrer vs. 10 Junior Open Water Schüler – Rund 3   Darauf hatten unsere SSI Junior Open Water Schüler gewartet! Heute, am dritten Tag des Tauchkurses, ging es auf die MV Aragon, eines unserer zwei Tauchboote für Tagstouren. Die MV Excalibur II und MV Aragon sind nicht nur die einzigen leuchtend gelben Boote auf Phuket, sondern auch die sichersten und komfortabelsten.   Urlaubsbedingt musste Katie ihre Freiwassertauchgänge leider verschieben, aber der Rest der Bande traf sich wie gewohnt um 9 Uhr in unserer Tauchbasis. Begleitet von einigen Eltern, Geschwistern und natürlich den Tauchlehrern fuhren sie an den Pier, wo die gesamte Mannschaft der Aragon schon auf sie wartete. Alle an Board, los geht’s!   Gestärkt von einem frisch zubereitetem Frühstück, dass alle auf dem Weg zum ersten Tauchspot genossen, gingen die Kids mit Anita, Marcel, Chok, Dominic und Alex aufs Tauchdeck. Dort stand ...


Die British International School lernt tauchen – 2!

Die British International School lernt tauchen – 2!

November 16, 2015


5 Sea Bees Tauchlehrer vs. 10 Junior Open Water Schüler – Runde 2   Tag 2 auf Phuket startete für unsere frischen jungen Taucher etwas langsamer als der Erste. Bei der ganzen Aufregung und dem vielen Spaß am Vortag waren alle etwas müder als sonst   Auch der zweite Tag startete in unserer Tauchbasis Chalong Phuket.     Die Stimmung bei den Tauchschülern wurde jedoch schlagartig besser, als der Pool gesichtet wurde. Anita, Alex und Marcel bereiteten die Tauchausrüstung vor und wiederholten den Aufbau. Tarierjacket an die Flasche, Regulator montiert und das Buddy Check System wiederholt. Klasse, unsere Tauchlehrer hatten es geschafft, das Wissen im Gedächtnis zu platzieren     Auch im Pool wurden die SSI Skills 1-3 von Chok und Dominic noch einmal wiederholt. Allerdings ist Aufpassen, wenn man doch den Kopf unter Wasser stecken kann, nicht ganz so einfach       Zeitgleich im Klassenraum lernten die Jungs ...


Die British International School Phuket lernt tauchen – 1!

Die British International School Phuket lernt tauchen – 1!

November 5, 2015


5 Sea Bees Tauchlehrer vs. 10 Junior Open Water Schüler – Runde 1   Es ist Donnerstag der 22.10.2015, eigentlich ein ganz normaler Tag. Unser Tagestour – Boot, die Excalibur II, verlässt wie üblich den Hafen gegen 8 Uhr, um unsere Gäste für 3 Tauchgänge nach Phi Phi Island zu bringen.   Doch etwas ist anders an diesem Morgen. Unsere Tauchlehrer Chock, Anita, Dominic, Alex und Marcel bereiten 10 Boxen vor und prüfen SSI Unterlagen bis… ja bis um 9 Uhr 10 angehende Junior Open Water Taucher die Tür reinstürmen. 10 Schüler der British International School Phuket, 10 Jahre und 13 Jahre alt, wirbeln durch die Tauchbasis, während ihre Eltern fleissig Anmeldung und SSI Trainingsunterlagen ausfüllen. Eingefangen von Chock und Marcel bekommen die kleinen Wilden erst einmal ihr Tauchoutfit verpasst.   Die Tauchausrüstung samt Flaschen auf ein Auto gepackt, die Kids in den Minibus und los ...


Die Neue auf Phi Phi Island

Die Neue auf Phi Phi Island

October 6, 2015


Darf ich mich vorstellen, ich bin die neue Shop Managerin auf Phi Phi Islands – Kerstin, 42 Jahre, und mit Leib und Seele Tauchlehrerin.     Am 03.09.2015 durfte ich die Nachfolge von Anita und Nelson antreten, die die Basis vertretungsweise durch die gesamte Nebensaison geführt haben. Anita und Nelson werden nach ihrem wohlverdienten Urlaub ab Ende Oktober unser Sea Bees Livaboard auf den Similans, die Marco Polo, führen. In wenigen Wochen steht dann die neue Stammmanschaft für die Saison und vor allem für EUCH Taucher.   Wenn man einen neuen Ort zu seiner Heimat macht, dann stellt man sich unter anderem die Frage : Woher kommt eigentlich der Name Kho Phi Phi ? « Kho » heisst auf thailaendisch « Insel », aber « Phi Phi » ?     Die Internetrecherche brachte auch hier Aufklärung : « Phi Phi » ist über Umwege aus dem Malayischen entstanden und heisst übersetzt « feurige Baeume ». Das wiederum kommt von den üppig ...


Tauchen macht hungrig… Aroi

Tauchen macht hungrig… Aroi

September 17, 2015


Da wir des Öfteren ein besonderes Lob für das leckere Essen an Bord bekommen, möchten wir den folgenen Bolg unseren Köchinnen widmen die täglich aus Neue unsere Taucher und Schnorchler an Bord mit Köstlichkeiten aus der Bordküche begeistern. Die Damen stehen hierzu schon sehr früh am Morgen auf, um auf den lokalen Märkten frisches Obst, Gemüse und andere Zutaten zu besorgen, denn Frische und Vielfalt ist, was die Thailändische Küche ausmacht.     Es ist einfach unglaublich, was sie anschliessend in den kleinen Bootsküchen zu stande bringen, um die hungrigen Gäste nach ihrem ersten Tauchgang mit einem frisch zubereiteten Essen zu erfreuen. Von einer scharfen Tom Yum Suppe bis hin zu gebratenem Reis mit Hähnchen, einem hausgemachten Curry oder einem einfachen Omlett… es ist für jeden etwas dabei.         Also wundert Euch nicht, wenn ihr nach ein paar Tagen auf dem Tauchboot ein paar Pfunde zugenommen ...


Phuket kämpft mit – Japan Dolphin Day 2015

Phuket kämpft mit – Japan Dolphin Day 2015

August 31, 2015


Tauchen ist für viele das Schönste! Doch was wäre das Meer ohne Korallen, Seepferdchen, Haie und alle anderen Meeresbewohner? Was, wenn Phuket’s Andaman See nur ein trostloses, leeres Gewässer wäre? Um das zu verhindern und unsere Meeresbewohner und andere wildlebende Tiere zu schützen kämpft Phuket mit.     Etwas früher in diesem Jahr stand fest, auf Phuket wird ein Delphinarium entstehen. Also eigentlich ein Gefängnis für Delphine! Man fand nur eine schönere Umschreibung. Ganz Phuket steht Kopf, viele Petitionen wurden unterschrieben, Social Media wurde genutzt und sogar T-Shirts gedruckt, um der Welt zu zeigen: PHUKET sagt NEIN zu Tieren in Gefangenschaft! Stellt Euch vor, ihr taucht in rotem Wasser! Nein, wir reden hier nicht vom klassischen Roten Meer, sondern von Wasser, dass sich durch Blut rot gefärbt hat. Blut von Delphinen, die entweder abgeschlachtet oder brutal gefangen wurden um anschließend in eines der vielen ...


Meine „Trauminsel“ in Khao Lak

Meine „Trauminsel“ in Khao Lak

August 20, 2015


Was gibt es schöneres, als seinen Arbeitstag zu beginnen und zu wissen, man ist von glücklichen JW Marriott Khao Lak Urlaubern umgeben? Und dann diejenige zu sein, die unsere Gäste mit unvergesslichen Tauch- und Schnorcheltrips in der Andamanen See noch glücklicher machen kann? Genau das ist meine Aufgabe im Sea Bees Dive Shop im JW Marriott in Khao Lak und ich liebe es.             Natürlich geben wir immer unser Bestes für unsere Gäste. Trotzdem gibt es manchmal den ein oder anderen, bei dem uns das nicht gelingt. So wie den braungebrannten Deutschen vor kurzem, der mir erzählte, wie enttäuscht er über das Wetter sei: Er hatte in der derzeitigen Monsunzeit viel mehr Regen erwartet und mal so einen richtig heftigen Tropenregen erleben wollen. Und was bekam er? LEIDER nichts als Sonnenschein   Oder das junge Pärchen aus China. Sie freuten sich unglaublich auf ...


Contact Sea Bees Diving

Contact Sea Bees Diving











captcha