Meine „Trauminsel“ in Khao Lak

Was gibt es schöneres, als seinen Arbeitstag zu beginnen und zu wissen, man ist von glücklichen JW Marriott Khao Lak Urlaubern umgeben? Und dann diejenige zu sein, die unsere Gäste mit unvergesslichen Tauch- und Schnorcheltrips in der Andamanen See noch glücklicher machen kann? Genau das ist meine Aufgabe im Sea Bees Dive Shop im JW Marriott in Khao Lak und ich liebe es.

 

 

JWMKL Entrance

 

 

JWKL Shop outside

 

 

Natürlich geben wir immer unser Bestes für unsere Gäste. Trotzdem gibt es manchmal den ein oder anderen, bei dem uns das nicht gelingt. So wie den braungebrannten Deutschen vor kurzem, der mir erzählte, wie enttäuscht er über das Wetter sei: Er hatte in der derzeitigen Monsunzeit viel mehr Regen erwartet und mal so einen richtig heftigen Tropenregen erleben wollen. Und was bekam er? LEIDER nichts als Sonnenschein 🙂

 

Oder das junge Pärchen aus China. Sie freuten sich unglaublich auf einen Schnorcheltag auf unserem komfortablen Tagestourboot – in den klaren Gewässern der Similan Inseln, verwöhnt von unserer Köchin. Bis ich den Fehler machte die einzig falsche Frage zu stellen: Könnt ihr schwimmen? Die Enttäuschung in ihren Gesichtern war unbeschreiblich, doch sie währte zu meinem Erstaunen nicht lange, denn sie wussten sofort eine Lösung. Wenn sie als Nichtschwimmer mit uns nicht schnorcheln durften, dann würden sie eben tauchen gehen!

 

Dann gibt es zu dieser Jahreszeit noch die indischen Hochzeiten. Durftet ihr schon einmal eine miterleben? Mit Hunderten von Gästen aus der ganzen Welt, aufwändigsten Partys und Buffets und einem Wettbewerb um die prachtvollsten Outfits. Ein wunderschöner Anblick!

 

Das Geschäft rund um den Wassersport läuft bei solchen Feierlichkeiten etwas schleppend, aber bei all dem Treiben und der Menge der Gäste habe ich trotzdem alle Hände voll zu tun. Das schöne daran ist, alle Gäste sind wegen der Feierlichkeiten ausserordentlich gut gelaunt, wenn ihr versteht was ich meine 🙂

 

 

JWKL Shop inside

 

 

JWKL Pool

 

 

Ihr seht, meine „Insel“ in Khao Lak ist also nicht ganz so klein wie man auf den ersten Blick meinen möchte. Man trifft hochinteressante Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen und ich fühle mich rundum wohl hier. Danke an alle unserer Gäste. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder im JW Marriott Khao Lak oder eine unsere vielen Tauchbasen auf Phuket, Phi Phi Island oder Pak Meng. Wir freuen uns auf Euch!

 

 

JWMKL Beachfront

 

Interested in diving with us here in Thailand? Get in touch!

Kontakt