FacebookTwitterGoogle+Pinterest
  • en
  • de

Von Khao Lak aus bieten wir unsere 3 tägige Tauchsafari zu den schönsten Tauchplätzen der Region an. Mit unserem Boot MY Genesis I machen wir uns auf zu den Similan Islands oder weiter in den Norden zum berühmten Richelieu Rock, nach Koh Tachai und zur Koh Bon Insel.

Diese mehrtägigen Tauchtouren sind ideal, wenn du für ein paar Tage nichts anderes als Essen, Tauchen, Schlafen möchtest und dir 6 Tage oder mehr ganz einfach zu lang sind.

Drei Tage sind ausreichend um die besten Plätze zu entdecken.

Hier erfährst du was dich bei einer Liveaboard Tour in Khao Lak erwartet.

 

Entdecke während einer Tauchkreuzfahrt in Khao Lak die Schönheit der Andamanensee

 

Genieße während unserer Tauchsafari in Khao Lak den Komfort und Service an Bord und entdecke eine faszinierende Unterwasserwelt.

 

Ziel unserer kleinen Tauch Kreuzfahrt sind die Marine Nationalparks der Similan und Surin Inseln.

 

Die aus Lava gebildeten Inseln bestehen aus Granitfelsen, die über wie auch unter Wasser wunderschöneFelsformationen bilden. Die riesigen Felsen, Sandstrände mit feinstem, weißem Sand und das glasklare Wasser sind wie aus dem Bilderbuch.

 

Die Similan Inseln, Koh Tachai und auch die Surin Inseln sind über Wasser ein echter Urlaubstraum. Anders präsentiert sich die Insel Koh Bon etwas nördlich der Similans, die aus Basaltgestein besteht und schroff und unbewohnt über Wasser eher weniger einladend ist.

 

Unter Wasser ändert sich das in einen farbenfrohen Tauchplatz, der auch beliebtes Ziel für zahlreiche Mantarochen ist.

 

Ablauf der Tauchsafaris in Khao Lak

 

In Khao Lak hast du die Qual der Wahl und kannst dich zwischen unserer 3-tägigen Similan Tour und der 3-tägigen Nordtour nach Koh Bon, Koh Tachai und zum Richelieu Rock entscheiden.

 

Oder du wählst eine Kombination aus beidem und machst gleich zwei Touren hintereinander.

 

Wie auch immer du dich entscheidest, so in etwa laufen die Kreuzfahrten ab:

 

Am morgen des ersten Tages holen wir dich vom Hotel ab und bringen dich zum Hafen Tap Lamu, etwas südlich von Khao Lak. Dort startet unsere Tauchsafari.

 

Am ersten Tag stehen 2 Tagtauchgänge und 1 Nachttauchgang auf dem Programm.Am zweiten Tag stehen vier Tauchgänge auf dem Plan. Drei Tagtauchgänge und ein Nachttauchgang. Am dritten und letzten Tag machen wir dann nochmals 3 Tauchgänge bevor es zurück Richtung Festland geht, wo du gegen 17 Uhr an Land gehen wirst.

 

Die Tauchplätze und genauen Tauchzeiten hängen dabei etwas von der gewählten Tour und natürlich den lokalen Begebenheiten ab. Unsere Tauchguides stellen sicher, dass die Bedingungen optimal sind und an Plätzen getaucht wird an denen es nicht zu voll wird.

 

Das Boot und Verpflegung auf der Tauchsafari

 

Wie bei Liveaboard Tauchtouren üblich verbringst du neben dem Tauchen auch viel Zeit an Bord. Damit dies so angenehm wie möglich ist bietet dir unsere Genesis alle Annehmlichkeiten, wie ein gemütliches Sonnendeck und einen überdachten Aufenthaltsbereich. Die Innenkabinen sind allesamt klimatisiert, so dass du die thailändische Hitze auch nachts problemlos ertragen kannst.

 

Die Verpflegung auf dem Boot wird durch unsere thailändische Crew sichergestellt, die in ihrer kleinen Kombüse alle Mahlzeiten des Tages frisch zubereitet. Du wirst verwöhnt mit drei Mahlzeiten, Frühstück, MIttagessen und Abendessen. Nicht zu vergessen den Snacks zwischen den Hauptmahlzeiten.

Weitere Infos zum Boot findest du hier.

 

Wie läuft das Tauchen auf der Tauchsafari ab?

 

Wie weiter oben beschrieben führen wir insgesamt 10 Tauchgänge in 3 Tagen durch. Dabei tauchen wir in kleinen Gruppen von max 4 Tauchern pro Guide. Erfahrene Taucher können auch auf eigene Faust losziehen.

 

Wir versuchen bei allen Tauchgängen zu den besten Bedingungen zu tauchen, sprich die Guides wählen Tauchplätze nach Strömung, Wetter und Sprungzeiten anderer Tauchboote aus.

 

Wir haben 2 feste Guides an Bord, die sich um die Gruppeneinteilung, Briefings und Sicherheit an Bord kümmern und immer dafür sorgen, dass alle Gäste auch die Highlights der Tauchplätze zu sehen bekommen.

 

Und von denen gibt es so einige. Mehr Infos zu den Tauchplätzen findest du auch hier.

 

Du willst wissen, wann unsere Tauchsafaris starten und ob es noch freie Plätze gibt?
Dann findest du hier mehr Infos.

Oder du kontaktierst uns direkt für eine individuelle Auskunft.