FacebookTwitterGoogle+Pinterest
  • de

Als Taucher oder Schnorchler habt ihr bestimmt schon viele wunderschöne Stunden auf einem Tagestourboot verbracht und das in allen Ecken der Welt. Aber habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wer hinter den Kulissen alles daran mitarbeitet, dass alles so gut läuft?

 

Am wichtigsten ist ein erfahrenes, gut eingespieltes internationales Team, Kollegen, die professionell arbeiten, mit denen man aber gleichzeitig auch Spaß haben kann. Genauso ein Team sind wir hier bei Sea Bees Diving in Khao Lak. Das eine Person alleine bis zu 140 Tauchflaschen pro Tag aufs Boot schleppt und auch wieder herunter, ist wohl unvorstellbar. Oder all die frischen Lebensmittel, am Abend die nassen Handtücher – all das, womit wir tagsüber unsere Gäste verwöhnen ? Für derlei erfreuliche Aufgaben braucht man schon Partner, die zupacken können…

 

An eine der wichtigsten Personen in unserem Team denkt man nicht immer gleich sofort: Unsere hervorragende Köchin. Sie vollbringt wahre Kunststücke in der winzigen Kombüse, die ihr zum Kochen dient. Sie zaubert jeden Tag frisches europäisches Frühstück und thailändisches Mittagessen und sorgt so dafür, dass Gäste und Crewmitglieder auf unseren Tagestouren zu den Similan Islands gut gelaunt bei Kräften bleiben.

 

MV Stingray

 

Der Kapitän und die Bootscrew sind immer zur Stelle, wenn es gilt, unseren Gästen (und manchmal auch Kollegen) aus dem Wasser zu helfen und natürlich steuern sie die “Stingray” und auch das Zodiac. Apropos – das Einsteigen ins Zodiac hat schon zu so manch schallendem Gelächter geführt – meistens auf Kosten unseres Tourleaders…

 

Boat-Stingray-7

 

Für uns am Schönsten ist es aber, wenn unsere Gäste nach ihren Tauchgängen gar nicht aufhören wollen, von der faszinierenden anderen Welt , die ihnen soeben begegnet ist, zu schwärmen. Und dafür haben sie auch allen Grund hier in der bekanntesten Tauch- und Schnorchelregion Thailands und sie können es dann kaum erwarten, wieder in das angenehm warme und kristallklare Wasser der Andamanen See zu springen. Viele Gäste kommen deshalb Jahr für Jahr wieder.

 

1529-Yellow-tail-sergeants-at-Koh-Bon-Cove-diving-Andaman-Sea-DPI-1529

 

1711-Red-tooth-trigger-surrounded-by-I-don't-know-what-at-Hin-Pusa-diving-Andaman-Sea-DPI-1711

 

1672-Turtle-at-last-at-Ko-Payu-West-of-Sweden-diving-Andaman-Sea-DPI-1672

 

Und wir wissen gleichzeitig, dass es nicht nur die Schönheiten der Natur sind, die sie zurückbringen. Jeder einzelne von uns trägt dazu bei: durch die Auswahl der schönsten Tauchplätze, detaillierte Briefings, sicheres Begleiten durch die Unterwasserwelt und dadurch, dass wir sie mit unserer Begeisterung für die Similan Islands schier angesteckt haben.

 

Unsere Jobs sind nichts für Drückeberger; wir arbeiten hart und lange und erinnern uns oft nicht an den letzten freien Tag. Aber wir lieben unsere Arbeit und würden mit niemandem in der Welt tauschen wollen. Als Tauchprofi in Khao Lak zu leben und die Tage gemeinsam mit Tauchbegeisterten aus aller Welt zu verbringen, ist genau das, was wir immer wollten.

 

Wir wünschen uns, dass eine Tagestour mit Sea Bees Khao Lak nicht wie jeder andere Tauchtrip auch ist. Für unsere Gäste soll diese Erfahrung etwas ganz Besonderes sein – das Highlight ihres Urlaubs. Und wenn das dann so ist, dann meistern wir auch die letzte Aufgabe des Tages als Team gemeinsam: Wir setzen uns gemütlich in ein Café oder eine Bar in Khao Lak, in der Gewissheit zum besten Team zu gehören, das wir uns vorstellen können.

 

DSC_0128